Mladá Boleslav (ots) –

› Alles in einem: Erweiterte Funktionalitäten und modernisiertes Design gewährleisten nahtlose und benutzerfreundlichere Bedienung, kompatibel mit allen aktuellen Modellen

› Neue Funktionen und Eigenschaften: Die aufgefrischte App ermöglicht Zugang zu vielen Fahrzeugfunktionen sowie smarten Services wie Pay to Park und Pay to Fuel

› Powerpass jetzt integriert: End-to-End-Lösung für Fahrer des elektrischen Enyaq und der Plug-in-Hybridmodelle von Škoda mit Zugang zu mehr als 660.000 Ladepunkten in einer App

Die aufgefrischte MyŠkoda App (https://www.skoda-auto.de/service/app) dient jetzt als einheitliche Plattform für Nutzer aller aktuellen kompatiblen Škoda Modelle. Sie ermöglicht den nahtlosen Fahrzeugzugang und weist eine Vielzahl neuer und verbesserter Merkmale auf, darunter smarte Services wie Pay to Park und Pay to Fuel, die Track & Explore-Funktion und für bestimmte Länder auch ein Treueprogramm für Kunden. Darüber hinaus optimiert die Integration der Powerpass-Funktion den Ladevorgang für elektrische Škoda Modelle und bündelt diese Dienste in einer komfortablen, für intuitive Bedienung gestalteten App.#Uebersicht END#

Martin Jahn, Škoda Auto Vorstand für Vertrieb und Marketing, erklärt: „Für uns bei Škoda Auto stehen unsere Kunden an erster Stelle und wir möchten ihre Fahrten so reibungslos wie möglich gestalten. Damit wir ihr Benutzererlebnis innerhalb und außerhalb des Autos durch innovative neue Funktionen verbessern können, hören wir genau auf die Rückmeldungen unserer Kunden. Auf dieser Basis haben wir die Funktionalität der MyŠkoda App erweitert und alle Funktionen auf eine Plattform migriert. Durch die Integration von Powerpass haben Nutzer unserer Elektro- und Plug-in-Hybridmodelle mit unserer neuen App direkten Zugriff auf mehr als 660.000 Ladepunkte in ganz Europa. Und mit smarten Services wie Pay to Park und Pay to Fuel erleichtern wir vielen weiteren Kunden den Alltag.“

Neue Features, einfachere Bedienung und Kompatibilität mit allen aktuellen Škoda Modellen

Mit der erweiterten MyŠkoda App profitieren Kunden von zahlreichen neuen Merkmalen, die jetzt alle in einer Anwendung vereint und durch ein neues Design intuitiver zu bedienen sind. Unabhängig davon, ob die Kunden ein batterieelektrisches Modell, einen Plug-in-Hybrid oder einen Škoda mit konventionellem Antriebsstrang fahren, genießen sie einfachen Zugang zu neuen Funktionen, die ihr Autofahrerleben erleichtern – beispielsweise durch smarte Services wie Pay to Park und Pay to Fuel. Die aktualisierte App präsentiert sich in mit einem völlig neuen Auftritt und verfügt über einen neuen Startbildschirm, überarbeitete Grafiken und ein informatives Widget, was die Nutzung der App noch einfacher macht.

Das Update der MyŠkoda App ist mit allen aktuellen sowie künftigen Modellen kompatibel sowie für Škoda Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren und Plug-in-Hybridantrieben, die nach Juli 2020 hergestellt wurden. Nutzer, die zuvor die MyŠkoda Essentials App verwendet haben, können jetzt auf die neue MyŠkoda App (https://www.skoda-auto.de/service/app) umsteigen und dabei ihr bestehendes Škoda Konto weiterführen. Besitzer von Škoda Modellen, die bis Juli 2020 produziert wurden, nutzen vorerst weiter die bewährte MyŠkoda Essentials App.

Große Bandbreite an neuen Funktionen

Die überarbeitete MyŠkoda App integriert nun zahlreiche digitale Dienste von Škoda Connect(1) und erstreckt sich auf noch mehr Aspekte der Fahrzeugnutzung. Wer zum Beispiel die Auslieferung seines neuen Škoda erwartet, kann über die neue Track & Explore-Funktion Echtzeitinformationen über den Produktionsstatus des Fahrzeugs erhalten und jederzeit die Konfiguration des Fahrzeugs prüfen. In Großbritannien, Irland, Frankreich und Spanien lassen sich über die App zudem Anleitungsvideos aufrufen, die Fahrzeugfunktionen erklären.

Im Autofahreralltag kommen den Kunden neue smarte Services zugute: Die App Pay to Park vereinfacht das Erkennen von Parkzonen und ermöglicht das bargeldlose Begleichen der Parkgebühren in vielen europäischen Städten. Die intelligente neue Funktion Pay to Fuel ermöglicht die automatische Zahlung an teilnehmenden Tankstellen, sodass Nutzer von MyŠkoda sich nicht in die Warteschlange an der Kasse einreihen müssen.

Integration von Powerpass: mehr als 660.000 Ladepunkte in einer App

Wer einen Škoda Enyaq oder ein Plug-in-Hybridmodell der Marke fährt, erhält mit der aktualisierten MyŠkoda App (https://www.skoda-auto.de/service/app) Zugang zu neuen Funktionen. Die wichtigste davon: Das Laden per Powerpass ist jetzt direkt in die MyŠkoda App integriert, die bisher dafür erforderliche App wird nicht mehr benötigt. Dank Partnerschaften mit mehr als 870 Anbietern gewährt Powerpass in MyŠkoda Zugang zu mehr als 660.000 Ladepunkten in ganz Europa. Zudem vereinfacht diese Funktion auch den Umgang mit Ladelösungen wie den Wallboxen Škoda iV Charger.

Darüber hinaus bietet die App die Möglichkeit, Ladepläne zu verwalten, die Plug & Charge-Funktion zu nutzen und die Ladehistorie einzusehen. Wer Powerpass bereits nutzt, kann die MyŠkoda App herunterladen oder aktualisieren, zum Powerpass-Bereich navigieren und durch Eingabe der Škoda ID alle Daten automatische auf die neue App übertragen lassen. Weitere Beispiele für die erweiterte Funktionalität der MyŠkoda App: Der Ladestatus eines Škoda Enyaq lässt sich von zuhause überprüfen und die Klimatisierung vor Fahrtantritt aktivieren.

Intuitiveres Design und zusätzliche Unterhaltungsmöglichkeiten

Die neue Gestaltung der App ähnelt einem vereinfachten Startbildschirm und erleichtert damit die Bedienung. Wichtige Informationen – wie der Lade- oder Fahrzeugstatus – lassen sich jetzt über Widgets auf dem Startbildschirm anzeigen und sind dadurch einfacher zugänglich. Gastnutzern erlaubt die neue MyŠkoda App beispielsweise die Fernsteuerung des Ladevorgangs und der Klimaanlage für den Enyaq.

Darüber hinaus bietet die neue MyŠkoda App (https://www.skoda-auto.de/service/app) einen dynamischen Newsfeed mit Bildern und Artikeln aus der Welt von Škoda. In Großbritannien, Irland, Frankreich und Spanien startet Škoda soeben ein Treueprogramm, mit dem Benutzer durch das Lösen unterschiedlicher Herausforderungen Punkte sammeln und diese für Škoda Merchandising-Artikel einlösen können.

(1) Unter Škoda Connect sind Funktionen von Infotainment Online und Care Connect erhältlich. Die Dienste sind teilweise kostenpflichtig und ihre Verfügbarkeit ist abhängig vom Land und vom Mobilfunkempfang. Registrierung bei der Škoda Auto a.s. erforderlich, außer für eCall. Nutzung von Infotainment Online nur mit Škoda Navigationssystem. Care Connect (Remote Access) wird mit der MyŠkoda App gesteuert, wofür ein Smartphone (iOS oder Android) mit Internetzugang benötigt wird. Nähere Informationen zu Škoda Connect erhalten Sie bei Ihrem Škoda Partner und unter www.skoda-auto.de/connect.

Pressekontakt:
Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon +49 6150 133 121
E-Mail: [email protected] Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein