Weiterstadt (ots) –

› Zum Marktstart bietet Škoda den neuen Kodiaq mit zwei Antriebsvarianten in der Ausstattung Selection an

› Ab dem ersten Quartal 2024 wird die zweite Kodiaq-Generation ab 41.990 Euro(1) mit dem 1,5 TSI 110 kW (150 PS)(1) erhältlich sein

› Exterieur mit Elementen der neuen Designsprache Modern Solid, neues Interieurkonzept mit Škoda Smart Dials sowie neue und verbesserte Assistenzsysteme

› Weitere Ausstattungen und Motor-Getriebe-Varianten treten im Frühjahr 2024 an

Auf die Weltpremiere im Oktober folgt der Bestellstart: Die zweite Generation des erfolgreichen Škoda SUV Kodiaq steht ab sofort bereit. Zunächst bietet Škoda die Ausstattungslinie Selection an. Für 45.500 Euro erhalten Kunden den neuen Kodiaq in Kombination mit dem 110 kW (150 PS) starken 2,0 TDI inklusive 7-Gang-Direktschaltgetriebe (DSG) (Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 5,9 – 5,3 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 155 – 139 g/km (WLTP-Werte)). Der 1,5 TSI Mild-Hybrid wird das Angebot im ersten Quartal 2024 ergänzen, der Einstiegspreis des neuen Kodiaq wird dann 41.990 Euro betragen.

Mit einer gegenüber dem Vorgänger um mehr als sechs Zentimeter gewachsenen Fahrzeuglänge bietet die zweite Škoda Kodiaq-Generation noch mehr Platz für bis zu sieben Passagiere und Gepäck. Der Hersteller hat das emotionale und skulpturale Design des großen SUV verfeinert, das Ergebnis ist ein präsenterer und robusterer Auftritt. Neben den kantigen Radausschnitten fällt vor allem die neue visuelle Identität von Škoda ins Auge. Auch die Aerodynamik erfuhr Verbesserungen: Der cw-Wert beträgt 0,282.

Im Mittelpunkt des neugestalteten Interieurs steht das bis zu 13 Zoll große Infotainmentdisplay. Darunter befinden sich die innovativen Škoda Smart Dials, die auf clevere Art und Weise haptische mit digitalen Bedienungselementen verbinden. Wie beim Enyaq und beim neuen Superb können Kunden beim neuen Kodiaq nun aus unterschiedlichen Design Selections wählen.

Umfangreich ausgestattet: der Škoda Kodiaq Selection

Škoda rüstet den ab 45.500 Euro erhältlichen Kodiaq Selection mit Hauptscheinwerfern und Rückleuchten in LED-Technologie aus. 18 Zoll große Leichtmetallfelgen im Design Mazeno Aero Silber glanzgedreht unterstreichen den robusten Auftritt des großen SUV. Die Design Selection Loft schafft eine gemütliche Atmosphäre in klassischen Grau- und Schwarztönen mit Sitzbezügen aus einem Stoff-Mikrofaser-Mix. Die digitalen Drehregler (Škoda Smart Dials) unter dem freistehenden 10-Zoll-Infotainmentdisplay ermöglichen den schnellen Zugriff auf zahlreiche Fahrzeugfunktionen.

Der Škoda Kodiaq Selection verfügt serienmäßig über die 3-Zonen-Klimaanlage Climatronic, Parksensoren vorn und hinten, Rückfahrkamera, Verkehrszeichenerkennung und das Digital Cockpit Plus. Dieses zehn Zoll große Display hinter dem Lenkrad zeigt zum Beispiel fahrrelevante Informationen wie Geschwindigkeit, erkannte Verkehrszeichen und Restreichweite an. In puncto Konnektivität bietet der Kodiaq Selection Sprachsteuerung, Freisprecheinrichtung, Wireless Smartlink, insgesamt fünf USB-C-Anschlüsse sowie die überarbeitete Phonebox. Sie lädt bis zu zwei Smartphones induktiv und kühlt sie gleichzeitig. Auch beim Thema Sicherheit überzeugt der neue Kodiaq: Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion sowie Personen- und Radfahrererkennung, Spurhalteassistent, Spurwechsel- und Ausparkassistent, Ausstiegswarner sowie Kreuzungs- und Abbiegeassistent gehören zum serienmäßigen Lieferumfang.

Erster Plug-in-Hybrid der Kodiaq-Baureihe folgt in Kürze

Neben dem Einstiegsdiesel mit Frontantrieb ergänzt zum Marktstart der 142 kW (193 PS) starke 2,0 TDI das Angebot (Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 6,6 – 6,0 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 174 – 158 g/km (WLTP-Werte)). Škoda kombiniert ihn grundsätzlich mit Allradantrieb und 7-Gang-DSG. Beide Aggregate erfüllen die Emissionsnorm Euro 6EA. Zu einem späteren Zeitpunkt folgen Benziner, ein Mild-Hybrid und das Plug-in-Hybridmodell Kodiaq iV mit einer rein elektrischen Reichweite von mehr als 100 Kilometern im WLTP-Zyklus.

Weitere Informationen zu Ausstattung sowie Motor-Getriebe-Varianten des neuen Škoda Kodiaq stehen auf skoda-media.de bereit.

Neuer Škoda Kodiaq – Motorisierungen und Preise in Euro

Motorisierung, Leistung, Getriebe, Antrieb, Selection

1,5 TSI mHEV(1), 110 kW (150 PS), 7-Gang-DSG, Front, 41.990

2,0 TDI, 110 kW (150 PS), 7-Gang-DSG, Front, 45.500

2,0 TDI, 142 kW (193 PS), 7-Gang-DSG, 4×4, 49.700

(1) Folgt im ersten Quartal 2024.

Die offiziellen Verbrauchs- und Emissionswerte liegen erst mit Abschluss der Typgenehmigungsverfahren vor.

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem gesetzlich vorgeschriebenen WLTP-Verfahren (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) ermittelt, das ab dem 1. September 2018 schrittweise das frühere NEFZ-Verfahren (neuer europäischer Fahrzyklus) ersetzte.

Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des NEFZ-Verfahrens homologiert werden können, die Angabe der WLTP-Werte, welche wegen der realistischeren Prüfbedingungen in vielen Fällen höher sind als die nach dem früheren NEFZ-Verfahren. Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter http://www.skoda-auto.de/wltp.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Pressekontakt:
Christof Birringer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 6150 133 120
E-Mail: [email protected] Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon +49 6150 133 121
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein