Mladá Boleslav (ots) –

› Gemeinsame Initiative von Škoda Auto und Volkswagen Group Technology Solutions India (VWITS) konzentriert sich auf den Ausbau des App-Angebots, Künstliche Intelligenz, Datenanalyse und IT-Services

› Das Kernziel lautet, Experten beider Unternehmen zu vernetzen, die internationale Zusammenarbeit zu intensivieren und die eigene IT-Expertise zu stärken

› Das neue Büro in Prag erleichtert den Austausch von Talenten

Škoda Auto eröffnet in Prag ein Regionalbüro der Volkswagen Group Technology Solutions India (VWITS). Der neue Standort trägt zur Stärkung der Kooperation bei und schafft neue Verbindungen zu Spezialisten in Indien, wo VWITS eines seiner weltweit größten IT-Zentren unterhält. Die strategische Partnerschaft und Weiterentwicklung der In-house-Expertise unterstreichen das Engagement von Škoda Auto beim Ausbau der Digitalisierung, einem zentralen Baustein der Next Level – Škoda Strategie 2030.

Holger Peters, Škoda Auto Vorstand für Finanzen, IT und Legal Affairs, erklärt: „Digitalisierung und die Entwicklung von Software-Lösungen sind Schlüssel zum Erfolg während der laufenden Transformationen der Automobilindustrie. Mit dem Start des neuen IT-Hubs und den renommierten Experten von VWITS engagieren wir die besten Profis auf diesem Feld aus der Tschechischen Republik und angrenzenden Ländern für unsere Mission, unser Angebot an digitalen Services immer weiter zu optimieren – innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs. Dies ist entscheidend, um die User Journey sowie die Prozesse innerhalb unseres Unternehmens weiter zu verbessern. Škoda Auto zielt darauf ab, seine Rolle als einer der führenden Player auf dem Gebiet der IT in der Tschechischen Republik kontinuierlich zu stärken. Ich freue mich auf die ersten Ergebnisse unserer vereinten Teamarbeit.“

Hauke Stars, Vorstandsmitglied der Volkswagen AG für IT, ergänzt: „Škoda Auto und VWITS bauen gemeinsam eine Brücke, die Themenbereiche, Fähigkeiten, Experten und natürlich auch Kulturen verbindet. Im Ergebnis rücken der Volkswagen Konzern und seine weltweite IT nochmals näher zusammen. In diesen Zeiten, in denen weltweite Synergien so wichtig sind wie noch nie, stellt dies einen wichtigen Schritt dar. Die enge Kooperation ermöglicht es uns, interne Expertise innerhalb der Volkswagen Gruppe aufzubauen und zu pflegen, die Abhängigkeit von externen Zulieferern bei unternehmenskritischen Aufgaben zu reduzieren und schließlich auch Kosten im Bereich IT-Operations und -Services zu reduzieren.“

Brückenbau zwischen der Tschechischen Republik und Indien

Der Start des neuen IT-Hubs bringt Experten vor Ort mit den Profis der Volkswagen Gruppe zusammen und dient als Brücke zwischen der Tschechischen Republik und Indien. Über ihre Tochtergesellschaft VWITS unterhält die Volkswagen Gruppe eines der größten IT-Zentren des südasiatischen Landes und beschäftigt mehr als 2.600 Computerspezialisten. Indien stellt einen wichtigen Markt für Škoda Auto dar, das in dem Land die strategische Führung für den Volkswagen Konzern und seine Einzelmarken übernimmt. Diese Rolle unterstreicht die Bedeutung Indiens innerhalb der Internationalisierungsstrategie des tschechischen Automobilherstellers.

2018 erweiterte Škoda Auto das größte Datenzentrum des Unternehmens (https://www.skoda-media.de/press/detail/2909/) in der Tschechischen Republik auf eine prognostizierte Rechenkapazität von 15 Petaflops. Darüber hinaus nutzt der Hersteller mehr und mehr Künstliche Intelligenz sowie Cloud Services. Fortschrittliche IT-Lösungen kommen in der Entwicklung und den Tests neuer Modelle, modernsten Fertigungsanlagen und Industrie 4.0-Technologien sowie in Entwicklung und Management von Daten innerhalb der Onboard-Software und -Hardware der Fahrzeuge zum Einsatz. Diese sowie weitere Services und Lösungen werden ebenfalls von der strategischen Partnerschaft profitieren.

Weiteres Stärken der unternehmenseigenen IT-Expertise von Škoda Auto

Das neue VWITS Regionalbüro hält zunächst Stellen für 30 Experten bereit, die mit ihren Kollegen in Indien kooperieren werden, um das vielfältige IT-Portfolio von Škoda Auto zu unterstützen. Das Hauptaugenmerk des neuen Standorts liegt auf der Kooperation mit lokalen Software-Anbietern, beispielsweise in den Bereichen Logistik, Produktion und Handel. In der Folge steigert dies die Inhouse-IT-Expertise und intensiviert die internationale Zusammenarbeit sowie den Austausch von Talenten zwischen beiden Ländern. Zudem ermöglicht es Langzeitpraktika für internationale Bewerber.

Mit dem Standort im Prager Stadtteil Vysočany befindet sich das neue IT-Hub in direkter Nachbarschaft zur Škoda Auto IT, die sich auf die Entwicklung moderner Technologielösungen, Datenanalyse und Künstliche Intelligenz konzentriert. Im Gebäude befindet sich zudem das von Škoda Auto geführte SAP-Kompetenzzentrum des Volkswagen Konzerns sowie das gemeinnützige Bildungsinstitut 42 Prague, das künftigen Software-Entwicklern innovative Trainings für eine Karriere im IT-Bereich anbietet.

Škoda Auto sucht und kreiert stetig Möglichkeiten für die Entwicklung von IT-Lösungen. So richtete es beispielsweise jüngst den BeeGreen-Hackathon (https://www.skoda-media.de/press/detail/4272/) mit sieben Teams aus 60 internationalen IT-Experten aus. Der zweitägige Programmiermarathon bot IT-Unternehmen eine einzigartige Plattform, um ihr Können zu zeigen und innovative Ideen rund um das Thema Nachhaltigkeit zu generieren.

Über Volkswagen Group Technology Solutions India (VWITS)

VWITS fungiert als globales Technologie-Hub der Volkswagen Gruppe, in dem ein vielfältiges und talentiertes Team zusammenarbeitet, um Innovationen im Technologiebereich voranzutreiben und neue Möglichkeiten zu erforschen. Die mehr als 2.600 spezialisierten Profis des Teams haben sich den Kernwerten Kundenperspektive, Eigenverantwortung, Neugier und Technologieführerschaft verschrieben. Gemeinsam entwickeln sie wertvolle Technologielösungen für den Volkswagen Konzern.

Pressekontakt:
Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon +49 6150 133 121
E-Mail: [email protected] Clara Schmidt
Social Media & Lifestyle
Tel. +49 6150 133 122
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein