Rüsselsheim am Main (ots) –

Vom 18. bis 27. Juni wird PEUGEOT zum ersten Mal offizieller Automobilpartner der Pariser Fashion Week®. Dieses Engagement verkörpert Allure von PEUGEOT, indem es sich im Herzen einer Veranstaltung positioniert, die sowohl ikonische Luxusmarken als auch aufstrebende Talente feiert. Im Rahmen dieser Modewoche setzt PEUGEOT auch seine Zusammenarbeit mit dem talentierten französischen Designer Emeric Tchatchoua fort, dem Gründer der avantgardistischen Modemarke 3.PARADIS.

ALLURE: PEUGEOT teilt seine Leidenschaft für Allure mit Top-Couturiers und jungen Designtalenten.

EMOTION: Das Vergnügen ist die treibende Kraft der Mode; genauso wie beim Fahren eines PEUGEOT.

EXZELLENZ: PEUGEOT und die Paris Fashion Week®, Sinnbild für französische Exzellenz.

Für PEUGEOT ist die Welt mit Allure besser. Eine Überzeugung, die die Kreativität des Menschen in den Mittelpunkt der Markenstrategie stellt. Ein Engagement, das mit der von der Fédération de la Haute Couture et de la Mode organisierten Paris Fashion Week® geteilt wird, die seit 50 Jahren Designer ins Rampenlicht stellt.

2024 ist PEUGEOT zum ersten Mal offizieller Automobilpartner der Pariser Fashion Week® für die Frühjahr/Sommer 2025 Herrenmode, die vom 18. bis 23. Juni stattfindet, für die Herbst/Winter 2024/2025 Haute Couture Woche, die vom 24. bis 27. Juni stattfindet, sowie für die Frühjahr/Sommer 2025 Damenmode, die vom 23. September bis 1. Oktober geplant ist.

Im Rahmen dieser Partnerschaft stellt PEUGEOT 30 Fahrzeuge zur Verfügung – darunter den PEUGEOT 408 Hybrid (Kraftstoffverbrauch 5,1 l/100 km; CO2-Emission 116 g/km; CO2-Klasse: D.(1)) und Plug-In Hybrid (Energieverbrauch (gewichtet): 16,9 kWh Strom/100 km plus 1,5 l Benzin/100 km; CO2-Emission 33 g/km; CO2-Klasse: B; Bei entladener Batterie: Kraftstoffverbrauch 6,5 l/100 km; CO2-Klasse: E.(1)) sowie den neuen PEUGEOT E-3008 (Energieverbrauch 17,7 kWh/100 km; CO2-Emission 0 g/km; CO2-Klasse: A.(1)), die für die Beförderung der von der Paris Fashion Week® eingeladenen Gäste genutzt werden und so der Marke eine einzigartige Sichtbarkeit im Herzen der Hauptstadt bieten.

Als äußerst kreative Marke, deren Produktpalette in den letzten zwei Jahren komplett erneuert wurde, arbeitet PEUGEOT mit Künstlern aus verschiedenen Bereichen zusammen:

– Der Künstler J. Demsky hat im vergangenen Jahr das PEUGEOT 9X8 Hypercar, das an der World Endurance Championship teilnahm, in ein echtes Kunstwerk verwandelt.
– YellowKorner, einem führenden Verlag und Vertrieb für Kunstfotografie, hat 5 Fotografen und Fotografinnen eingeladen, ihre Vision von Allure zu präsentieren.
– Darüber hinaus wurde die Kurzsendung „Sublime Inspiration“ im französischen Fernsehsender TF1 gezeigt, in der die Arbeit von Künstlern aus allen künstlerischen Bereichen vorgestellt wird.

Anlässlich der Paris Fashion Week® 2024 setzt PEUGEOT seine Zusammenarbeit mit Emeric Tchatchoua, einem hochtalentierten französischen Designer und Gründer der Modemarke 3.PARADIS, fort. Diese Zusammenarbeit begann 2023, als Emeric Tchatchoua ein einzigartiges Kleidungsstück entwarf, das vom PEUGEOT Inception Concept inspiriert ist. Es handelt sich dabei um ein Hightech-Kleidungsstück, das dank eines 3D-Lentikulardrucks, der je nach Betrachtungswinkel die Farben ändert, mit einer optischen Täuschung spielt.

Emeric Tchatchoua nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal an der Paris Fashion Week® teil und PEUGEOT begleitet ihn auf dieser inspirierenden Reise, die ihm die Verwirklichung seiner Träume ermöglicht. Während der Paris Fashion Week® wird PEUGEOT zwei speziell dekorierte PEUGEOT 408 in den Farben von 3.PARADIS zur Verfügung stellen.

PEUGEOT identifiziert sich mit den Werten von 3.PARADIS, die die Exzellenz der Handwerkskunst, die Kraft der Botschaften, die Einzigartigkeit der Stile und den Reichtum der Kulturen zu einer luxuriösen, traumartigen und inspirierenden Mode vereinen. Diese optimistische Vision von Mode entspricht der optimistischen Vision von PEUGEOT für die Zukunft der Elektromobilität und dem Engagement der Marke für den Mix der Kulturen. 3.PARADIS nutzt die Kunst dazu, verschiedene Stile zu vermischen als Metapher, um unsere Vielfalt zu feiern und ein kollektives Leben in Fülle zu fördern, während gleichzeitig Werte wie Emanzipation, Universalismus und Hoffnung auf der ganzen Welt gefördert werden.

(1) Kombinierte Werte gem. WLTP. Die Werte eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. Gewichtete Werte sind Mittelwerte für Kraftstoff- und Stromverbrauch von extern aufladbaren Hybridelektrofahrzeugen bei durchschnittlichem Nutzungsprofil und täglichem Laden der Batterie.

Pressekontakt:
Silke Ripplinger
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 01525 6600832
Mail: [email protected]
Original-Content von: Peugeot Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein