Ahrensburg (ots) –

Als führender Servicepartner rund um das Kfz ist die Christoph Kroschke GmbH erster Ansprechpartner für die Online-Zulassung. Mit einem neuen Konfigurator macht das Unternehmen die Kfz-Zulassung noch einfacher und noch schneller.

Mit Kroschke können Autofahrerinnen und Autofahrer ihr Kfz rasch und unkompliziert zulassen, ummelden oder abmelden. Und das sogar von zuhause aus. Jetzt hat der Spezialist für digitale Kfz-Services seine Online-Zulassung entscheidend optimiert. Mit einem neuen Konfigurator wird die digitale Kfz-Zulassung noch intuitiver und bequemer.

Kompliziert war früher

Umfangreiche und überfordernde Formulare sind Geschichte: Egal ob Zulassung, Um- oder Abmeldung: Der neue Konfigurator von Kroschke führt Autofahrerinnen und Autofahrer in einfachen und kurzen Schritten durch den kompletten Prozess. Kroschke nimmt ihnen dabei die Beurteilung ab, welche Angaben korrekt sind oder benötigt werden. Das reduzierte und besonders klare Design legt Schritt für Schritt einen klaren Fokus auf die jeweils benötigten Eingaben.

Schritt-für-Schritt-Konfiguration besticht durch spektakuläre Einfachheit

Durch eindeutige Ja- oder Nein-Fragen wird der Prozess noch einfacher und schneller. Damit geht die Konfiguration der benötigten Zulassung besonders leicht von der Hand und gelingt innerhalb weniger Minuten. Bilder zeigen darüber hinaus, wo welche Informationen auf den Fahrzeugdokumenten zu finden sind. Auch die Lesbarkeit und das responsive Design des Konfigurators verbesserten die Kroschke-Entwickler.

Mit i-Kfz schneller auf die Straße

Durch die direkte Anbindung an die Behördenschnittstellen können in zahlreichen Zulassungskreisen bereits volldigitale Zulassungen ausgeführt werden. In Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen autorisierten Partnern wie NECT oder Verimi wird die Identität des Halters überprüft und Dokumente digital signiert. Für die Halterinnen und Halter bedeutet die i-Kfz-Zulassung, dass sie nach der Online-Zulassung nicht erst warten müssen, bis ihnen die endgültigen Fahrzeugdokumente vorliegen. Sobald die Kennzeichen am Fahrzeug sind, darf innerhalb Deutschlands losgefahren werden. Der Ausdruck der vorläufigen Zulassungsbescheinigung reicht als Nachweis der Online-Zulassung. Innerhalb weniger Tage folgen die Fahrzeugdokumente und die Kennzeichensiegel per Post.

Die digitale Abmeldung kommt übrigens ohne Identifizierungsprozess aus und ist innerhalb weniger Minuten vollzogen.

Darf´s noch mehr sein?

Neben dem in der Online-Zulassung inkludierten Kennzeichen-Satz runden weitere Zusatzservices das neue Angebot ab: So ist es etwa möglich, Wunschkennzeichen auszuwählen oder auch Nummernschilder in angesagter Carbon-Optik zu bestellen. Auch die Kennzeichen-Mitnahme von Vorgängerfahrzeugen wurde weiter optimiert.

Klassisch zuverlässig

Auch dort, wo die Behörden noch kein digitales Angebot für die Zulassung haben, können sich die Kundinnen und Kunden zurücklehnen. Sie müssen nach der Beauftragung lediglich noch die angezeigten Dokumente an Kroschke verschicken oder kostenfrei abholen lassen. Danach ist Kroschke am Zuge: Nach Erhalt der Unterlagen starten die Zulassungsspezialisten die sofortige Beantragung der Zulassung und versenden die Wunschkennzeichen samt der zugehörigen Dokumente zurück.

Autofahrerinnen und Autofahrer gelangen hier schon heute zur Zulassung der Zukunft: https://www.kroschke.de/zulassungsservice

Über die Kroschke Gruppe

Die Kroschke Gruppe entwickelt praxisorientierte Dienstleistungen rund um das Kraftfahrzeug und den Zulassungsprozess. Mit ON, der Digitalplattform für Autohäuser, ready2drive für Online-Fahrzeugvermarkter und dem Webshop für Privatpersonen und kleinere Betriebe verbindet das Unternehmen seine jahrzehntelange Branchenerfahrung mit ausgeprägter Digitalkompetenz und bietet allen Kundengruppen jeweils eine komfortable webbasierte Plattform für alle Prozesse im Zulassungswesen.

Pressekontakt Kroschke Gruppe:

Nicole Neumann, Leitung Marketing
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 151 55148875
https://www.kroschke.de/presse

Original-Content von: Kroschke Gruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein