Graz (ots) –

Langwierige Content-Erstellung, schwerfälliges Fulfillment, hoher Support-Aufwand: Auch heute hemmen noch immer verschiedenste Faktoren das Wachstum deutscher Agenturen – dabei gäbe es mit digitalen Lernplattformen längst die passende Lösung dafür. Mit LearningSuite.io adressieren Alexander Knechtl, Florian Gerstner und Fabio Moretti all diese Probleme und bieten damit vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für Kunden, Coaching-Teilnehmer und Mitarbeiter. Dadurch ist sie nicht nur für Agenturen selbst lohnenswert, sondern bietet auch ihren Kunden einen exklusiven Mehrwert – und hilft so dabei, die Positionierung zu stärken. Wie das im Detail gelingt, erfahren Sie in folgendem Artikel.

Während digitale Technologien das Geschäftsleben und die Kundeninteraktion revolutionieren, gewinnen innovative Onlineplattformen zunehmend an Relevanz – sie bieten effektive Lösungen für die Probleme von Unternehmen. Schließlich stehen Agenturen vor der Herausforderung, nicht nur digital präsent zu sein, sondern auch eine tiefgreifende Verbindung zu Kunden herzustellen und ihnen einen nachhaltigen Mehrwert zu bieten. Dabei können digitale Mitgliederbereiche helfen: Denn sie gehen über die bloße Bereitstellung von Informationen hinaus und bieten eine Plattform für die Interaktion, umfassende Betreuung und Weiterentwicklung der Kundenbeziehung. „Eine Lösung sind Lernplattformen, die Agenturen nicht nur intern zur Schulung ihrer Mitarbeiter, sondern auch extern einsetzen können, um Kunden zu schulen“, sagt Alexander Knechtl, der gemeinsam mit Florian Gerstner und Fabio Moretti LearningSuite.io entwickelt hat. „Unserer Erfahrung nach hat sich dieser Ansatz vor allem für die Schulung erklärungsbedürftiger Produkte als sinnvoll erwiesen.“

„Der Einsatz digitaler Lernplattformen weist aber auch darüber hinaus einen entscheidenden Vorteil auf: die Einsparung von Ressourcen“, fährt er fort. „Damit lassen sich also beispielsweise die Content-Erstellung, das Kunden-Onboarding und selbst das gesamte Fulfillment spürbar beschleunigen und schlanker gestalten – reduzierter Support-Aufwand inklusive.“ Genau diesen innovativen Ansatz verfolgt LearningSuite.io mit ihrer digitalen Lernplattform für hochpreisige Produkte. Das smarte Tool präsentiert bahnbrechende Features und vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Kunden, Coaching-Teilnehmer und Mitarbeiter, um einen möglichst effizienten Lernerfolg zu erzielen – und das ganz ohne teure Seminare oder umfangreiche Handbücher. Auf diese Art und Weise bringen Alexander Knechtl, Florian Gerstner und Fabio Moretti nicht nur frischen Wind in die E-Learning-Branche, sondern setzen auch neue Standards. Warum ein digitaler Mitgliederbereich für Kunden so wichtig ist, veranschaulichen die Experten anhand der folgenden drei Punkte.

Punkt 1: Onboarding durch Onlinekurse

Statt immer wieder Onboarding-Anrufe mit ihren Kunden zu führen, um ihre Dienstleistungen zu erläutern, können Agenturen auf Onboarding-Kurse zurückgreifen, die ein tieferes Verständnis ermöglichen. Denn dieser Ansatz hat den Vorteil, dass Agenturen detaillierter auf ihre Dienstleistungen eingehen können. Zudem können dem Kunden durch einen Onlinekurs die zu erwartenden Ergebnisse nähergebracht werden. Kunden haben die Möglichkeit, nicht nur Informationen aufzunehmen, sondern auch aktiv Feedback in Text- oder Videoform zu geben. Das schafft eine dynamische Interaktion und ermöglicht eine individuelle Kundenbetreuung. Kunden, die weitere Unterstützung benötigen – so zum Beispiel, weil sie an anderen Dienstleistungen interessiert sind -, können diese Möglichkeit direkt über den Onlinekurs erfahren und nutzen.

Punkt 2: Kunden-Hubs und Info-Widgets für effiziente Kommunikation

Zur Vermeidung zahlreicher Einzellinks über verschiedene Kommunikationskanäle können alle relevanten Links, Kontakte und Informationen in einem zentralen Kunden-Dashboard gebündelt werden. Diese Vorgehensweise bietet klare Vorteile – so zum Beispiel größere Übersichtlichkeit und automatisierte Weiterempfehlungen, die aktuelle Aktionen oder mögliche Folgedienstleistungen präsentieren.

Auf diese Art und Weise adressiert ein digitaler Mitgliederbereich effizient Herausforderungen im Informationsaustausch. Erklärungen können direkt bereitgestellt werden. Zusätzlich können Inhalte integriert werden, um den Benutzern zum Beispiel die Bedienung bestimmter Tools näherzubringen. Durch diese Maßnahmen verbessert sich die Zusammenarbeit erheblich, indem die Notwendigkeit von Rückfragen verringert wird, da alle Tools an einem zentralen Ort verfügbar sind.

Punkt 3: Optimierung des Kundenergebnisses

Agenturen können ihr Leistungsangebot über das Basisangebot hinaus erweitern, indem Kunden Onlinekurse zur Optimierung ihrer Ergebnisse angeboten werden. Ein Beispiel könnte eine Website-Agentur sein, die nicht nur eine neue Website für den Kunden erstellt, sondern ihm auch zeigt, wie er damit noch erfolgreicher werden kann. Durch einen solchen Onlinekurs wird nicht nur ein direkter Mehrwert für den Kunden geschaffen – er fördert auch die Kundentreue und eröffnet Möglichkeiten für Upselling. Dadurch heben sich Agenturen nicht nur von ihrer Konkurrenz ab, sondern positionieren sich auch als Experte, der seinen Kunden nicht nur eine Dienstleistung verkauft, sondern zusätzliches Fachwissen vermittelt. Dieser klare Mehrwert lockt wiederum potenzielle Neukunden an, da sie die Dienstleistung besser verstehen und effizienter nutzen können. Marketingtechnisch kann ein digitaler Mitgliederbereich als Mehrwert kommuniziert werden, um die Attraktivität des Angebots zu steigern.

Fazit

Zusammenfassend eröffnet die Integration eines digitalen Mitgliederbereichs für Kunden in Agenturen neue Horizonte zur Verbesserung der Kommunikation und zur Steigerung der Gesamtkundenerfahrung. Durch strukturierte Onlinekurse können Agenturen nicht nur effizienter Wissen vermitteln, sondern auch eine tiefere Interaktion und eine maßgeschneiderte Kundenbetreuung ermöglichen. Als wegweisendes Werkzeug hilft es dabei, LearningSuite.io zu einem Wertgenerator zu machen, der die gesamte Kundenerfahrung optimiert – und somit die Kundenbetreuung auf ein neues Niveau hebt.

Sie möchten mehr erfahren? Dann melden Sie sich jetzt bei Alexander Knechtl (https://learningsuite.io) und buchen Sie einen Demotermin für LearningSuite.io.

Pressekontakt:
LearningSuite GmbH
Vertreten durch: Alexander Knechtl, Florian Gerstner und Fabio Moretti
https://www.learningsuite.io
[email protected]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein