Friedberg (ots) –

– Marktstart des zweiten Modells der GWM ORA Produktlinie, ab sofort in Deutschland bestellbar
– Fließhecklimousine in zwei Antriebs- und Batterievarianten
– Sportlich-elegantes Fahrgefühl in drei umfangreichen Modelllinien

Mit dem ORA 07 erweitert der chinesische Hersteller Great Wall Motor seine Präsenz auf dem deutschen Markt und stellt nach dem GWM ORA 03 seine erste sportliche Limousine vor. Die Bestellung ist ab sofort zu Listenpreisen ab 41.990 Euro möglich.

Angeboten wird die 4,87 Meter lange Fließhecklimousine in den Ausstattungslinien Pure (41.990 EUR UVP), Pro (44.490 EUR UVP) und GT (53.490 EUR UVP). Das neue Modell überzeugt mit seinem coupéhaften Design, hervorragendem Komfort, Premium-Ausstattung und umfassender Sicherheit. Erhältlich ist der ORA 07 mit zwei Batterietypen und zwei Antriebsvarianten und ermöglicht in der GT-Topversion eine elektrische Reichweite von bis zu 520 Kilometern.

GWM ORA 07: Innovative Komfortausstattung

Der GWM ORA 07 bietet ein umfangreiches Paket an innovativen Technologien und Bedienfunktionen. Das bereits im Trim Level Pure verfügbare 12,3-Zoll Multimediasystem in der Mitte des Armaturenbretts sowie das 10,25-Zoll große digitale, im klassischen Look gehaltene Cockpit sind zentrale Design-Elemente des stylischen Innenraumkonzepts. Dieses überzeugt durch seine luxuriöse Ausstattung und hochwertige Verarbeitung. Wie die Armaturen und Sitze ist auch das beheizbare 3-Speichen-Multifunktionslenkrad mit einer hochwertigen Ledernachbildung bezogen. Eine in mehreren Farben einstellbare Ambientebeleuchtung, die passend zur Musik pulsieren kann, steigert den „Wohlfühl-Moment.“

Über den Touchscreen erhält man nicht nur umfangreiche Informationen, sondern kann zahlreiche System- und Fahrzeugeinstellungen individualisieren. Das serienmäßig integrierte Navigationssystem nutzt aktuelles Kartenmaterial und weist auch auf freie Ladestationen in der Umgebung hin. Optional gibt es ab dem Trim Level Pro zusätzlich ein Head-up-Display, auf dem die wesentlichen Fahrinformationen auf die Frontscheibe projiziert werden. Alternativ sind viele Fahrzeugfunktionen auch serienmäßig über die intelligente Sprachsteuerung zu bedienen. Dabei passt sich diese mit der Zeit nicht nur an den Sprachgebrauch seiner Insassen an, sondern lässt sich individuell benennen. Darüber hinaus lassen sich Smartphones mit Apple CarPlay- bzw. Android Auto-Kompatibilität kabelgebunden und kabellos mit dem Fahrzeug verbinden.

Serienmäßig mit einer 2-Zonen-Klimaautomatik ausgestattet, bietet der ORA 07 zusätzlich ein Air Quality Automatic Control System (AQS), das für eine noch bessere Luftqualität im Innenraum sorgt. Eine Wärmepumpe unterstützt energieeffizienteres Heizen bzw. Kühlen im Innenraum und ist ab der mittleren Ausstattung Pro verfügbar.

Für noch mehr Komfort und Individualität lässt sich der GWM ORA 07, je nach Ausstattungslinie, weiter an die persönlichen Bedürfnisse anpassen: Ab dem Trim Level Pro erkennt das Auto den Fahrer auf Wunsch beim Einstieg und stellt über die Memory-Funktion die Außenspiegel und den Fahrersitz entsprechend automatisch ein. Um die Fahrt im Auto noch angenehmer zu gestalten, sind in den Modellen Pure und Pro beide Vordersitze und in der GT-Version auch die äußeren Rücksitze beheizbar. Ab dem Trim Level Pro verfügen die vorderen Sitze zudem über eine Belüftungs- und Massagefunktion für ein rundum entspanntes Gefühl. In diesem sowie in dem GT-Modell sorgt zudem ein Sound-System des HiFi-Herstellers Infinity® für Klang in Premiumqualität.

Weitere Optionen wie ein Motorsound-Simulator der Pro- und GT-Version sowie mehrere zur Auswahl stehende Fahrmodi, wie der „Super Sport“ für den GT, bringen ein zusätzliches Höchstmaß an Fahrspaß.

Stilvoll und sportlich

Das Design des ORA 07 wird von fließenden Linien bestimmt: Besonders auffällig ist sein serienmäßiges Panorama-Glasdach, das sich elegant bis zum Heck spannt und einen lichtdurchfluteten Innenraum schafft. Die Topversion GT setzt mit 19-Zoll Leichtmetallrädern und rot lackierten Bremssätteln sportliche Akzente. Für den Kunden stehen drei verschiedenen Metallic-Lackierungen zur Auswahl. Serienmäßig ist die Farbe Snow White erhältlich, die Farben Steel Grey oder der extravagante Farbton DreamScape Purple stehen für einem Aufpreis von je 790 Euro zur Verfügung. Der Innenraum ist in dezentem Schwarz gehalten, in der Pro- und GT-Variante ist auch ein elegantes Braun optional verfügbar.

Antriebsvarianten und Ladeoptionen

Den ORA 07 gibt es mit zwei Antriebsvarianten: Den frontgetriebenen Modellen Pure und Pro steht eine 67 kWh Batterie (brutto) mit einer kombinierten Reichweite von 440 km zur Verfügung. Ein 150 kW (204 PS) und 340 Nm starker permanenterregter Synchronmotor sorgt für reichlich Vortrieb.

Die allradgetriebene Variante verfügt über zwei permanenterregte Synchronmotoren mit jeweils 150 kW (204 PS) und 340 Nm Drehmoment – auf Vorder- und Hinterachse – und lassen die sportliche Mittelklasse-Limousine in seiner GT-Version mit einer Systemleistung von insgesamt 408 PS und 680 Nm Drehmoment in nur 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten. Dank der größeren Batterie (86 kWh brutto) ermöglicht der Sportler eine kombinierte Reichweite von 520 km.

Das Laden an einer Schellladesäule dauert mit der 67 kWh Batterie 36 Minuten, bis der Akku wieder auf 80 % geladen ist. Die Ladedauer für einen ORA 07 mit einer 86 kWh großen Batterie liegt bei 43 Minuten. Wie beim ORA 03 sind auch beim ORA 07 der Ladestandard Typ 2 für AC-Laden und CCS für DC-Laden verbaut.

GWM ORA 07 – Preise und Ausstattungen

FWD / 150 kW (204 PS) / 67 kWh / Pure: 41.990 EUR

FWD / 150 kW (204 PS) / 67 kWh / Pro: 44.490 EUR

AWD / 300 kW (408 PS) / 86 kWh / GT: 53.490 EUR

________________________________________________________________________

GWM ORA 07 Pure / Pro, 67 kWh Batterie, 150 kW (204 PS) FWD Energieverbrauch 16,5 kWh / 100 km Strom; CO2-Emission 0 g / km; CO2-Klasse A;GWM ORA 07 GT, 86 kWh Batterie, 300 kW (408 PS) AWD 17,5 kWh / 100 km Strom; CO2-Emission 0 g / km; CO2-Klasse A; kombinierte Werte**

**Die nach PKW-EnVKV angegebenen offiziellen Werte zu Verbrauch und CO2-Emission sowie ggf.Angaben zur Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Weitere Infos unter ora-motor.de.

Falls Sie zukünftig direkt in den Presseverteiler aufgenommen werden wollen, melden Sie sich gerne hier an. (https://presse.gwm-motor.de/#presseverteiler)

Über Great Wall Motor

„Making perfection more perfect“ – das ist das Leitmotiv des internationalen Multi-Brand Automobilherstellers Great Wall Motor, der jetzt mit den Produkten GWM WEY und GWM ORA eine neue Generation der Mobilität einläutet. In China ist Great Wall Motor der Marktführer für Premium-SUVs und hat sich unter der Leitung von Jack Wey als einer der ersten chinesischen Automobilhersteller, welcher Fahrzeuge außerhalb Chinas verkauft, bereits erfolgreich auf dem Weltmarkt positioniert. Heute ist der 1984 gegründete Automobilhersteller eines der innovativsten Unternehmen Chinas. Mit seinen drei großen Produktsegmenten SUV, Pkw und Pickup bietet er seinen Kunden sowohl Modelle mit traditionellem als auch mit elektrischem Antrieb. Zur Gruppe gehören ebenfalls HAVAL, GWM WEY, GWM ORA, Poer und TANK. Seit 11 Jahren ist Great Wall Motor Marktführer im Bereich SUV in China und seit 23 Jahren im Bereich Pickup.

Great Wall Motor ist zudem branchenführend bei der Entwicklung intelligenter Netze und ein Vorreiter bei der Forschung und Entwicklung von Schlüsseltechnologien wie 5G, Autopilot und V2X. Darüber hinaus investiert der Hersteller stark in neue Lösungen im Bereich der „three electricity“ (Batterien, Motoren und elektrische Steuerung), eine der Kerntechnologien für New Energy Vehicles (NEVs, eine Kategorie, die sowohl reine Batterie-Elektrofahrzeuge als auch Plug-in Hybride und Brennstoffzellenfahrzeuge in China umfasst). In den nächsten fünf Jahren wird Great Wall Motor 100 Milliarden CNY in die Forschung und Entwicklung investieren.

Um seinen hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten, führt das Unternehmen strategische Partnerschaften mit namhaften internationalen Automobilherstellern und -zulieferern. Neben dem Spotlight Automotive Joint Venture mit BWM, welches die Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen vorantreibt, pflegt Great Wall Motor darüber hinaus weitere Partnerschaften mit Continental, Bosch, Webasto, BorgWarner, ZF und Hella.

Pressekontakt:
Frey Import Services GmbH
Emil Frey Straße 2
61169 Friedberg/Hessen
Telefon 06031 6896-0
E-Mail [email protected].
Geschäftsführer Werner H. Frey, Jens Schulz
Registergericht Friedberg
Registernummer HRB 9963
Sitz Friedberg
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz DE 119 369 470
Original-Content von: Frey Import Services GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein