München (ots) –

Die Preise an den Zapfsäulen der Tankstellen in Deutschland sinken. Wie die aktuelle ADAC Auswertung zeigt, ist vor allem Benzin binnen Wochenfrist spürbar günstiger geworden. Ein Liter Super E10 kostet derzeit im bundesweiten Mittel 1,760 Euro, das sind gegenüber der Vorwoche 2,1 Cent weniger. Auch der Dieselpreis ist deutlich gesunken und liegt bei 1,717 Euro je Liter – ein Minus von 1,7 Cent. Der Rohölpreis der Sorte Brent verharrt unverändert bei knapp über 82 US-Dollar. Der Eurokurs setzt seinen Aufwärtstrend der letzten Wochen fort und notiert nun bei über 1,09 US-Dollar – positiv für Verbraucher, weil dies zu günstigeren Kraftstoffpreisen führt.

Die Auswertung zeigt, dass sich die Kraftstoffpreise zuletzt unterschiedlich entwickelt haben. Diesel ist seit vier Wochen jeweils im Wochenvergleich preiswerter geworden und kostet aktuell fünf Cent weniger als noch Mitte Februar. Benzin hingegen hat sich seitdem lediglich um 0,8 Cent verbilligt. Vor dem Hintergrund, dass die Steuer auf Diesel-Kraftstoff um rund 20 Cent je Liter niedriger ist als auf Ottokraftstoff, sieht der ADAC die aktuelle Entwicklung des Dieselpreises positiv. Gleichwohl befindet sich Diesel immer noch auf deutlich zu hohem Niveau und sollte in den kommenden Wochen weiter spürbar günstiger werden.

Wer bei den Kraftstoffen sparen möchte, sollte am besten abends an die Zapfsäule fahren. ADAC Auswertungen zeigen, dass die günstigste Zeit zum Tanken vor allem zwischen 20 und 22 Uhr liegt, aber auch zwischen 18 und 19 Uhr sind die Preise besonders niedrig. In den Morgenstunden ist Tanken meist um mehrere Euro teurer. Auch Vergleichen lohnt sich, denn die Spritpreise an den Tankstellen unterscheiden sich häufig auch lokal erheblich.

Schnelle und praktische Hilfe bekommen Autofahrer mit der „ADAC Drive App“, die die Preise nahezu aller über 14.000 Tankstellen in Deutschland zur Verfügung stellt. Ausführliche Informationen zum Kraftstoffmarkt und aktuelle Preise gibt es auch unter www.adac.de/tanken.

Pressekontakt:
ADAC Kommunikation
T +49 89 76 76 54 95
[email protected]
Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein