München (ots) –

– Preise für Sommerreifen im März 2022 knapp zehn Prozent über Vorjahresmonat
– Anbietervergleich: bei ausgezeichneten Reifen bis zu 184 Euro pro Reifensatz sparen
– CHECK24-Expert*innen beraten bei allen Fragen zu Autoreifen

Die Preise für Autoreifen steigen weiter. Gründe hierfür sind die anhaltende Coronapandemie, gestiegene Rohstoff- und Transportkosten sowie die zuletzt stark gestiegenen Energiepreise. Zwischen März 2021 und März 2022 verteuerten sich so die Preise der 100 meistverkauften Sommerreifen (https://reifen.check24.de/sommerreifen) über CHECK24 um knapp zehn Prozent.

„In der vergangenen Saison hatte die Coronapandemie bereits für gestiegene Rohstoffpreise bei den Reifenherstellern gesorgt“, sagt Christine Mäenpää, Geschäftsführerin Autoteile bei CHECK24. „Die derzeitige weltpolitische Lage sorgt für erhöhte Energie- und Transportkosten, die sich auch auf die zukünftigen Preise auswirken dürften. Umso wichtiger ist der Anbietervergleich für Verbraucher*innen, um das gestiegene Preisniveau auszugleichen.“

Anbietervergleich: bei ausgezeichneten Reifen bis 184 Euro pro Reifensatz sparen

Besonders bei steigenden Reifenpreisen lohnt sich für Verbraucher*innen der Vergleich verschiedener Angebote. So lassen sich pro Reifensatz mehrere Hunderte Euro sparen. CHECK24 hat exemplarisch das Sparpotenzial für vier empfehlenswerte Sommer- und Ganzjahresreifen (https://reifen.check24.de/ganzjahresreifen) betrachtet.

Für den Sommerreifen Continental PremiumContact 6 205/55 R16 91 V zahlen Verbraucher*innen 42 Prozent bzw. 184 Euro pro Reifensatz weniger, wenn sie den günstigsten statt den teuersten Anbieter aus dem Vergleich wählen. Beim Ganzjahresreifen Continental AllSeasonContact XL 205/55 R16 94 H beträgt das Sparpotenzial 33 Prozent bzw. 148 Euro pro Reifensatz.

Bei Verbraucherfragen beraten die CHECK24-Reifenexpert*innen

Kund*innen, die Fragen zu ihren Pneus haben, erhalten bei den CHECK24-Reifenexpert*innen eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Im digitalen Kundenkonto sehen und verwalten Verbraucher*innen ihre Bestellungen.

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kund*innen sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Sie wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken und Kreditvermittlern, über 350 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 10.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 300 Autovermietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 75 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher*innen kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission „Key Principles for Comparison Tools“ enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Pressekontakt:
Florian Stark, Public Relations Manager, Tel. +49 89 2000 47 1169, [email protected]
Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170, [email protected]
Original-Content von: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein