Elmshorn (ots) –

Die Marke ORLEN hinterlässt in den Köpfen der Deutschen einen bleibenden Eindruck: Rund vier von zehn kennen die Marke ORLEN, und fast ein Drittel ist der Bezug zum polnischen Multi-Energiekonzern ORLEN S.A. bekannt.

Die ORLEN Deutschland GmbH als Teil der ORLEN Multi-Energie-Gruppe betreibt derzeit 606 Tankstellen unter den Marken ORLEN und star. Das Unternehmen steht an sechster Stelle der größten deutschen Tankstellenbetreiber und deckt sechs Prozent des Marktes ab. Aktuell findet ein umfangreiches Rebranding statt mit dem Ziel, bis Anfang 2024 rund 100 Stationen in Deutschland unter der Marke ORLEN zu betreiben. Analog dazu wird derzeit unter dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ eine ehrgeizige Markenstrategie verfolgt, bei der mittel- bis langfristig ein Co-Branding von ORLEN und star realisiert werden soll. Die Stärke der Marke ORLEN auf dem deutschen Markt wurde durch eine in Deutschland durchgeführte Umfrage mit 1.100 Teilnehmer*innen bestätigt. Demnach kennen 41 Prozent der Befragten die Marke ORLEN.

Die unter der ORLEN Gruppe geführten Tankstellen zeichnen sich durch die Integration von innovativen Services und umweltbewussten Mobilitätslösungen aus. Neben Qualitätskraftstoffen wird auch eine vielfältige Auswahl an Non-Fuel-Produkten angeboten: Von Flottenkarten bis hin zu zusätzlichen Dienstleistungen wie ressourcenschonender Autowäsche sowie die unternehmenseigene Smartphone-App „tankstar“, mit der kontaktlos, digital und bequem an den über 600 ORLEN und star Tankstellen gezahlt werden kann.

Das Ambiente der beiden Bistro-Formate stop.café und star café laden zum Verweilen ein und bieten den Kund*innen verschiedene Kaffeespezialitäten sowie vielseitige Speiseangebote an. Insbesondere wird hierzulande das vielfältige Kundenerlebnis geschätzt: Fast zwei von drei Befragten äußern sich positiv über ihre Verbindung mit der Marke ORLEN.

Die Fokussierung auf die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse der Kunden ist der Teil der Unternehmensstrategie, bei der sich ändernde Trends und Präferenzen der Verbraucher im Bereich Mobilität berücksichtigt werden.

Deutschland gehört zu den ausgewählten Märkten, in der die Infrastruktur für Elektrofahrzeuge seitens des Mutterkonzerns stark ausgebaut werden soll.

Bereits Ende 2022 hat ORLEN Deutschland einen ehrgeizigen Weg eingeschlagen, um den Bereich E-Mobilität und die Umstellung auf umweltfreundlichere Kraftstoffalternativen speziell in Deutschland zu beschleunigen. Die erste Phase des Projekts umfasst eine Investition von rund 100 Millionen Euro. Ziel ist es, bis Ende 2024 mehr als 100 HPC (High Power Charging) E-Ladepunkte in Deutschland zu errichten.

Die Umfrage wurde vom 3. bis 4. November 2023 mit Hilfe der computergestützten standardisierten Telefonbefragung (CATI) durchgeführt und umfasste eine landesweite Stichprobe von 1.100 Personen.

Pressekontakt:
ORLEN Deutschland GmbH
Erika de Gier
Head of Corporate Communications
[email protected]
Original-Content von: ORLEN Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein