Wolfsburg (ots) –

– Begehbares Gewächshaus, Gezwitscher heimischer Vogelarten und eine Holzterrasse mit Sitzmöglichkeiten läuten den Frühling in der Autostadt ein
– Kunstinstallationen von Amanda Parer: sechs gigantische Kaninchen und zwei überlebensgroße Nachbildungen ausgestorbener Pflanzen zu sehen
– Zur Einstimmung auf Ostern: Riesen-Ostereier und Dufttunnel
– Bühnenprogramm: Ingo Oschmanns Zauberspaß und Osterkonzert der „Neuen Philharmonie Berlin“
– Angebote für Kinder: Schminken, Luftballonkunst, Riesenrutsche und Bildungsworkshops
– Mitmachspaß für die ganze Familie mit dem Suchgewinnspiel „Tägliche Suche nach dem goldenen Ei“

Ab dem 25. März 2023 ist es so weit: Die Autostadt in Wolfsburg läutet den Frühling ein und verwandelt die Parklandschaft in einen großen Garten voller Wunder. Besucherinnen und Besucher können sich bis einschließlich 10. April 2023 u. a. auf ein begehbares Gewächshaus mit verschiedenen Pflanzenarten sowie Gezwitscher heimischer Vogelarten freuen. Gigantische illuminierte Kaninchen und überlebensgroße Pflanzen verzieren ebenso die Parklandschaft wie die zur Einstimmung auf Ostern traditionell aufgestellten Riesenostereier. Zahlreiche intensiv duftende Kirsch-, Birnen- und Magnolienbäume stehen auf dem Piazza-Vorplatz und bieten einen einmaligen Anblick. Ob mit Ingo Oschmanns Zaubershows, der musikalischen Darbietung der „Neuen Philharmonie Berlin“ oder den Luftballonkünsten von Mr. Jack – das vielfältige Frühlings-Unterhaltungsprogramm sorgt für jede Menge Freude, Heiterkeit und Spaß. Ergänzt wird das Angebot durch Kinderschminken, das ultimative Rutschvergnügen, zahlreiche Bildungsworkshops sowie ein Suchgewinnspiel, bei dem Besucherinnen und Besucher mit ein wenig Glück Überraschungs-Osterkörbe gewinnen können.

Armin Maus und Marco Schubert, die Geschäftsführung der Autostadt: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Gäste das Frühlingserwachen der Natur in unserer Parklandschaft entdecken und mit allen Sinnen genießen können. Entspannungssuchende kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Familien, die etwas erleben wollen. Mit einem Gewächshaus voller wohlduftender Pflanzen, gigantischen Kunstinstallationen in Form von Kaninchen, faszinierenden Zaubershows und vielem mehr bieten wir unseren Besucherinnen und Besuchern ein buntes und abwechslungsreiches Frühlingsprogramm, welches für jede Menge Heiterkeit, Spaß und Lebensfreude sorgen wird.“

Frühlingshafte Momente in der Autostadt

Für jede Menge frühlingshafte Momente sorgen mehr als 30 Kirsch-, Birnen- und Magnolienbäume sowie das vielseitige Gezwitscher von rund zehn heimischen Vogelarten auf dem Außengelände im Park. Ein fünf mal zehn Quadratmeter großes Gewächshaus auf dem Piazza-Vorplatz präsentiert außerdem ein Blumenfeld aus mehrjährigen Stauden, Sämereien und Kräutern, die direkt für die Besucherinnen und Besucher erhältlich sind.

Die ersten Strahlen der Frühlingssonne können Besucherinnen und Besucher auf der Holzterrasse genießen, die sich ebenso auf dem Piazza-Vorplatz befindet. Zahlreiche Sitzmöglichkeiten sowie zwei Gastrobuden mit süßen und herzhaften Leckereien laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Kunstinstallationen im Park

Insgesamt sechs gigantische illuminierte Kaninchen sowie zwei überlebensgroße Nachbildungen von ausgestorbenen Pflanzenarten verzieren die Parklandschaft der Autostadt. Besucherinnen und Besucher können die bis zu 11 Meter großen Kunstinstallationen der australischen Künstlerin Amanda Parer ab 16 Uhr zudem im leuchtenden Zustand erleben. Die Kunstwerke von Amanda Parer erforschen die menschliche Beziehung zur natürlichen Welt und zeigen dabei die Schönheit und die Wunder der Natur auf. Gleichzeitig deutet sie mit ihren Kunstwerken darauf hin, dass viele menschliche Handlungen das Ökosystem – insbesondere die Tier- und Pflanzenwelt – zerstören.

Auch in diesem Jahr dürfen die übergroßen Kunstostereier namhafter Künstlerinnen und Künstler wie Jan Svenungsson, Beate Terfloth und Abbas zur Einstimmung auf die Osterzeit nicht fehlen. Rund 40 Riesenostereier werden in der Parklandschaft und auf den Außenanlagen am Mittellandkanal ausgestellt. Die Besonderheit in diesem Jahr: Fünf handgemachte riesige Ostereier der kroatischen Stadt Koprivnica, die auf eine lange Tradition zurückblicken, ergänzen die Sammlung der Autostadt.

Besucherinnen und Besucher bekommen zudem die Möglichkeit, ein riesengroßes Ei zu verzieren. Dafür wird Blattgold zur Verfügung gestellt. Das übergroße Osterei wird anschließend in die Autostadt Sammlung aufgenommen.

Beim Spaziergang durch die Park- und Lagunenlandschaft sollten sich Gäste außerdem ein ganz besonderes Erlebnis nicht entgehen lassen: den Dufttunnel. Die begehbare Röhre ist mit 2.160 Blumentöpfen bepflanzt und verströmt intensiven Blütenduft. Bereits seit 2004 ist die Installation des renommierten Künstlers Ólafur Elíasson Teil der Autostadt. Die Bepflanzung ist auf die Jahres- und Blütezeiten abgestimmt: Zu Saisonbeginn duftet der Goldlack, in den kommenden Monaten folgen Hornveilchen, Vanilleblume und Lavendel.

Bühnenprogramm mit Zauberspaß und klassischer Musik für die gesamte Familie

Großen Spaß für die ganze Familie garantieren die Zaubershows des TV-Comedians und zugleich Magiers Ingo Oschmann. Bei seinem 45-minütigen Programm werden die anwesenden Kinder zu den Hauptakteuren der Show. Bei insgesamt sechs Auftritten – am 26. März sowie am 1. und 2. April jeweils um 14 Uhr und 17 Uhr auf der Bühne im Panaromakino der Autostadt – verleiht Ingo Oschmann seinen jungen Helferinnen und Helfern der Autostadt magische Kräfte. Der Eintritt kostet 5 Euro pro Person (zzgl. Tages- oder Jahreskarte).

Eine besondere musikalische Darbietung erleben Gäste der Autostadt am Ostermontag, dem 10. April: Unter dem Motto „Klassik meets Autostadt“ gibt das 45-köpfige Orchester der „Neuen Philharmonie Berlin“ unter der Leitung von Geschäftsführer und Chefdirigent Andreas Schulz ein Konzert auf der Piazza des Themenparks. Liebhaberinnen und Liebhaber klassischer Musik können sich auf wohltuende Klänge traditioneller Kompositionen freuen – von Carl Maria von Webers Ouvertüre zur Oper „Der Freischütz“ über Joseph Haydns berühmte Sinfonie 100 bis hin zu Antonín Dvoráks beliebter Sinfonie Nr. 9 „Aus der neuen Welt“. Das rund 85-minütige Konzert beginnt um 14 Uhr, der Einlass startet bereits gegen 13.30 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro pro Person, das Ticket gilt ausschließlich für den Zugang zum Konzert.

Mehr Informationen über die Zaubershows und das Osterkonzert gibt es unter: www.autostadt.de/fruehling. Tickets sind online über den Autostadt Ticketshop (https://autostadt.regiondo.de/autostadt) erhältlich.

Kinderschminken, Luftballonkunst, Riesenrutsche und Bildungsworkshops

Den ultimativen Spaß erleben Kinder und Jugendliche bei einer Vielzahl an Freizeit- und Bildungsangeboten: Täglich von 10 bis 18 Uhr können sich Kinder von professionellen Maskenbildern in Tierwesen verwandeln lassen. Mr. Jack, der Weltmeister der Ballondreherkunst, erstellt im Themenpark an insgesamt vier Tagen – 24. und 26. März sowie 9. und 10. April – von 10 Uhr bis 18 Uhr beliebte Ballon-Figuren nach Wunsch. Für alle Mutigen ab 6 Jahren startet pünktlich zum Frühlingserwachen das Rutschvergnügen auf drei verschiedenen Bahnen der 18,5 Meter hohen komplexen Anlage.

Zudem bietet das Ferienbildungsprogramm Kindern und Jugendlichen einen Mix aus technisch-digitalen, kulinarischen und handwerklich-kreativen Workshops. So treffen u. a. beim Schöpfen von eigenem Saatpapier, der Konstruktion eines Solarmobils, der kunstvollen Glasgravur mit dem Lasercutter oder der beliebten Osterbäckerei für Kinder anregende Ideen und aufregende Aktivitäten aufeinander. Weitere Workshop-Angebote sowie wechselnde österliche Gestaltungsangebote an den Werkstationen im MobiVersum runden das Ferienlernerlebnis in der Autostadt ab. Nähere Informationen zu dem Bildungsprogramm gibt es in Kürze auf www.autostadt.de/bildung.

Kulinarische Vielfalt an den Osterfeiertagen in den Autostadt Restaurants

Passend zur Osterzeit bieten die Autostadt Restaurants AMano, BEEF CLUB, ESSZIMMER, Lagune und MONDO ITALIANO eine Vielzahl an besonderen Angeboten mit kulinarischen Köstlichkeiten: vom speziellen Festtagsfrühstück in den Restaurants AMano und Lagune, einem Osterbrunch im ESSZIMMER und Prosecco-Frühstück im MONDO ITALIANO bis hin zu einem All-You-Can-Eat-Lamm-Osterbuffet in der Lagune sowie einem Oster-Spezial mit saftigen Cuts und gegrilltem Gemüse im BEEF CLUB. Weitere Informationen gibt es unter: www.autostadt.de/restaurants. Reservierungen sind möglich unter autostadt-restaurants.regiondo.de, telefonisch unter 0800 6116600 oder per E-Mail an [email protected]

Suchgewinnspiel: Mitmachspaß für die ganze Familie

Ein besonderes Highlight erwartet alle Gäste, die vom 25. März bis zum 10. April das Frühlingserwachen in der Autostadt erleben möchten: Kinder und Erwachsene erhalten die Möglichkeit, beim Gewinnspiel „Tägliche Suche nach dem goldenen Ei“ mitzumachen und mit ein wenig Glück farbenfrohe Überraschungs-Osterkörbe zu gewinnen. Täglich werden insgesamt bis zu 20 Eier auf dem Außengelände des Parks versteckt. Wer ein goldenes Ei findet, kann dieses beim Verlassen der Autostadt gegen einen Überraschungs-Osterkorb – wahlweise Kinder- oder Erwachsenenkorb – eintauschen. Dabei kann pro Familie und pro Tag nur ein Ei eingetauscht werden. Alle Informationen u. a. zu den Teilnahmebedingungen erhalten Besucherinnen und Besucher ab dem 25. März an einem speziell dafür eingerichteten Infostand auf der Piazza der Autostadt.

Die Autostadt kann täglich mit einer gültigen Tages- oder Jahreskarte besucht werden. Alle Informationen zum Frühlingserwachen gibt es unter: www.autostadt.de/fruehling.

Pressekontakt:
Autostadt GmbH
Unternehmenskommunikation
Stadtbrücke
38440 WolfsburgTelefon +49 – (0) 5361 40-1444
Telefax +49 – (0) 5361 40-1419
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Autostadt GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein