München/Pforzheim (ots) –

Eine Million batterieelektrische Autos werden zum Jahresende auf Deutschlands Straßen fahren, auch in anderen EU-Ländern boomt die E-Mobilität. Auf der Power2Drive Europe 2023, der europäischen Leitmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität, trifft sich die Branche. Neben der Ausstellung auf dem Messegelände München können sich Fachbesucher gleich auf zwei Test Drive Geländen von der Performance der E-Fahrzeuge überzeugen. Für interessierte Anbieter ist die Anmeldung jetzt geöffnet. Ebenfalls gestartet ist die Bewerbungsphase für die Premiere des Power2Drive AWARDs. Fachreferenten sollten sich jedoch beeilen, die Bewerbungsfrist für Beiträge zur Power2Drive Conference im International Congress Center München läuft nur noch bis zum 15. Dezember 2022.

Die E-Mobility-Branche boomt: Eine Million E-Autos (Battery Electric Vehicle, BEV) werden voraussichtlich zum Jahresende in Deutschland zugelassen sein. Die Europäische Union (EU) wird die drei Millionen Marke (siehe Grafik) überschreiten, so eine Hochrechnung nach den letzten Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes sowie des European Alternative Fuels Observatory (EAFO). Neben Deutschland zählen laut EAFO auch Frankreich mit ca 3/4 Millionen BEVs und die Niederlande sowie Schweden und Italien zu den Top EU-Ländern. Die Elektromobilität ist der Schlüssel für klimafreundliche Mobilität und viele Innovationen. Batterieelektrische Fahrzeuge haben mit Abstand die beste Treibhausbilanz, wenn sie beispielsweise mit dem in Deutschland üblichen Standard-Strommix betrieben werden, so eine Studie der Universität der Bundeswehr (UniBw) München (https://www.powertodrive.de/neuigkeiten/interview-johannes-buberger?ref=m5f606222210d284e2359874c-s603620a2092de017df335582-t1670863404-c4739cdca). Zusätzlich können E-Autos mit ihren Energiespeichern künftig Schwankungen von Sonnen- und Windkraft ausgleichen und so den Ausbau und die Marktintegration der volatilen Energiequellen unterstützen. Performance- und Reichweiten-Steigerungen bei den BEVs, europaweite Förderprogramme sowie der Ausbau der Ladeinfrastruktur befeuern den anhaltenden Boom.

Zwei Test Drives in 2023: „eCar oder lightEV Probe fahren

Im Fokus der europäischen Fachmesse Power2Drive Europe stehen Ladesysteme, Elektrofahrzeuge, Antriebsbatterien und Mobilitätsdienstleistungen. Außerdem bieten Hersteller dem Fachpublikum exklusive Probefahrten: Auf dem „eCar Test Drive“-Gelände unmittelbar neben den Messehallen gehen Besucher auf Tuchfühlung mit E-Autos – und erleben zum Beispiel die nahtlose und unmittelbar einsetzende Beschleunigung eines Elektromotors. Anbieter von elektrischen Pkw und Nutzfahrzeugen, die Power2Drive-Besucher zu Probefahrten einladen wollen, melden sich hier (https://www.powertodrive.de/fuer-aussteller/test-drive) an. Zusätzlich bietet der neue „Light Electric Vehicles (EV) Testdrive“ Probefahrten mit E-Fahrzeugen für die letzte Meile und den täglichen Einsatz im Nutzfahrzeugbereich, beispielsweise kleine wendige Transporter und Lastenfahrräder.

Letzte Chance: Einreichungen für die Power2Drive Conference

Auf der begleitenden Power2Drive Europe Conference am 13. und 14. Juni 2023 präsentieren Experten Markttrends, Analyse- und Forschungsergebnisse sowie innovative Projekte in den Bereichen E-Mobilität und Ladeinfrastruktur. Bis zum 15. Dezember 2022 können Fachreferenten ihren Präsentationsvorschlag über den „Call to Abstract“ einreichen. Folgende Themenbereiche sind für die englischsprachige Power2Drive Europe Conference von Interesse: Electric Vehicle and Charging Market Outlook, Best Practice Charging Infrastructure, Bidirectional Charging and Vehicle2X, E-Mobility Data Analysis, Electrification of Fleets, Zero Emission Challenges sowie Interaction of BEV, charge Point Operator (CPO) and E-Mobility Provider (EMP). Mehr Informationen finden Interessenten hier (https://www.powertodrive.de/konferenz/call-for-abstracts).

Premiere für Power2Drive AWARD

Außerdem ist die Bewerbungsphase für die Premiere des Power2Drive AWARD gestartet: Bis zum 17. März 2023 können sich Unternehmen und Organisationen mit innovativen Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen in den Bereichen Ladeinfrastruktur, Elektrofahrzeuge, fahrzeugnahe Photovoltaiklösungen und Mobility Services, bewerben. Eine internationale Jury aus Branchenexperten wird die Bewerbungen bewerten. Finalisten und Gewinner des erstmals im kommenden Jahr verliehenen Preises erhalten öffentliche Aufmerksamkeit. Damit wächst das etablierte AWARD-Format um eine weitere Kategorie. Der Award wird am 13. Juni 2023 im International Congress Center (ICM) München – am Vorabend von The smarter E Europe 2023 – auf großer Bühne verliehen. Weitere Informationen finden Firmen hier (https://www.thesmartere-award.com/en/participation/participation?utm_medium=referral&utm_source=partner&utm_campaign=AWARD_Global_2021).

Bildquelle: © Solar Promotion GmbH

Die Power2Drive Europe 2023 findet vom 14. bis 16. Juni auf der Messe München im Rahmen von The smarter E Europe 2023 statt.

Weitere Informationen zur Power2Drive Europe 2023 finden Sie unter www.PowerToDrive.de.

Power2Drive Europe

Die Power2Drive Europe ist die internationale Fachmesse für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität. Unter dem Motto „Charging the future of mobility!“ ist sie der ideale Branchentreff für Hersteller, Zulieferer, Installateure, Händler, Fuhrpark- und Energiemanager, Ladesäulenbetreiber, E-Mobilitätsdienstleister und Start-ups. Im Fokus der Fachmesse stehen Ladesysteme, Elektrofahrzeuge, Antriebsbatterien und Mobilitätsdienstleistungen sowie innovative Lösungen und Technologien für eine nachhaltige Mobilität. Die Power2Drive Europe greift die aktuellen globalen Marktentwicklungen auf, zeigt die Potenziale der Elektromobilität und spiegelt anhand von intelligenten Ladelösungen das Zusammenspiel von Elektrofahrzeugen und einer nachhaltigen Energieversorgung wider. Treffen Sie potentielle Neukunden sowie Ihre Bestandskunden und knüpfen Sie neue Geschäftskontakte mit Entscheidern der Branche.

Die Power2Drive Europe ist Teil von Europas Innovationsplattform für die neue Mobilitäts- und Energiewelt, The smarter E Europe. Parallel finden die Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe und EM-Power Europe statt. Veranstalter der Power2Drive Europe sind die Solar Promotion GmbH und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM). Die Power2Drive Europe findet vom 14.-16. Juni 2023 auf der Messe München statt.

www.PowerToDrive.de

Pressekontakt:
Kontakt:
Solar Promotion GmbH | Postfach 100 170 | 75101 Pforzheim
Joel Wenske | Tel.: +49 7231 58598-0 | Fax: +49 7231 58598-28
[email protected] | LinkedIn | Power2Drive EuropePresse-Kontakt:
fischerAppelt, relations | Otl-Aicher-Str. 64 | 80807 München
Juliane Heermeier| Tel. +49 89 74 74 66 338
[email protected]
Original-Content von: The smarter E Europe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein