Bonn (ots) –

Kim Truckenbrodt ist Botschafterin für den Licht-Test 2023. Die Verkehrssicherheitsaktion ab 1. Oktober wird jährlich gemeinsam vom Kfz-Gewerbe und der Deutschen Verkehrswacht organisiert. Kim kommt aus Berlin und studiert Management und Recht an der Uni Greifswald. Nun setzt sie sich auf den Social Media-Kanälen Instagram und Facebook für mehr Verkehrssicherheit ein. Neu in diesem Jahr ist ein Kanal auf TikTok. Hier wird die Influencerin vor allem Fahranfänger mit Reels und Videos zum Thema „Gut sehen und sichtbar sein!“ informieren. Mit der großen Online- und Offline-Kampagne zum Licht-Test sollen möglichst viele Autofahrende auf die große Verkehrssicherheitsaktion aufmerksam werden und ihr Auto-Licht in den Kfz-Werkstätten kostenlos checken lassen.

Kim kommt selbst aus einer Autofamilie, ihr Vater ist Automobilverkäufer und bereits die Großeltern hatten ein Skoda-Autohaus, in dem beide Eltern mitgearbeitet haben. Die 26-Jährige pendelt viel mit dem Auto zwischen ihrem Studienort und ihrer Heimatstadt hin- und her, auch in der dunklen Jahreszeit und nachts. Deshalb weiß sie, wie wichtig Sicherheit am eigenen Fahrzeug ist.

„Wenn ich im Winter nach einer Vorlesung abends noch im Dunkeln nach Berlin fahre, habe ich ein gutes Gefühl und ich bin einfach sicherer unterwegs, wenn die Straße vor mir gut ausgeleuchtet ist. Ich war schon einmal in einen Unfall verwickelt, deswegen bin ich lieber etwas vorsichtiger und lasse regelmäßig überprüfen, ob alles am Auto funktioniert. Der Licht-Test gehört für mich dazu“, erklärt Kim.

Jeder Autofahrende kann über die Werkstattsuche auf licht-test.de eine Werkstatt in seiner Nähe finden, die bei der Aktion mitmacht. Alle Teilnehmer am Licht-Test bekommen in diesem Jahr eine pinke Plakette auf die Windschutzscheibe, wenn alle Leuchten und Scheinwerfer richtig funktionieren. Damit verbunden ist die Chance auf einen Dacia Duster Expression. Einfach ein Foto von sich und der Licht-Test-Plakette auf der Windschutzscheibe auf licht-test.de hochladen und einen Kommentar hinterlassen, warum es sich lohnt, zum Licht-Test zu fahren. Zu gewinnen gibt es zusätzlich eines von 75 Auto Bild-Jahresabos. Die Zeitschrift Auto Bild berichtet im Aktionsmonat Oktober mehrfach zum Thema Licht und Sicherheit und informiert ihre Leser über den Licht-Test und das Gewinnspiel.

Seit 1956 organisiert der ZDK den Licht-Test gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht. Neben Dacia wird die Aktion auch von Osram, Auto Bild, Nürnberger Versicherung und Hella Gutmann unterstützt, Schirmherr ist Bundesverkehrsminister Dr. Volker Wissing.

Pressekontakt:
Stefan Meyer,ZDK,PR-Referent
Tel.: 030/817202471
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein