Weiterstadt (ots) –

› Auto Bild kürt die besten aller 2021 getesteten Importfahrzeuge

› Gleich vier ŠKODA Modelle erzielen das beste Ergebnis ihrer jeweiligen Kategorie

› ŠKODA FABIA sichert sich Top-Resultat bei den Kleinwagen

› Bestes Importfahrzeug bei den ,Kleinen SUV‘ ist der ŠKODA KAMIQ

› ŠKODA OCTAVIA RS belegt ersten Platz in der Kompaktklasse

› Bester Testwagen der Mittelklasse heißt ŠKODA SUPERB COMBI

Auto Bild hat die erfolgreichsten Import-Testwagen des Jahres 2021 ausgezeichnet: In ihrer jeweiligen Kategorie konnten ŠKODA FABIA (Kleinwagen), KAMIQ (Kleine SUV), OCTAVIA RS (Kompaktklasse) und SUPERB COMBI (Mittelklasse) in anspruchsvollen Vergleichstests mit der besten Punktzahl überzeugen und erhalten dafür den Titel ,Importsieger 2021‘. Auch in puncto Neuzulassungen kann ŠKODA einen Erfolg vorweisen: Mit fast 150.000 neu zugelassenen Pkw lag die Marke 2021 in Deutschland erneut auf Rang eins aller Importeure.

Von Januar bis Dezember 2021 wurden deutschlandweit 149.838 ŠKODA Fahrzeuge neu zugelassen. Das entsprach einem Marktanteil von 5,7 Prozent. Damit war ŠKODA im 13. Jahr in Folge Importmarke Nummer eins. Dieser Markterfolg geht vor allem auf die vielfältigen Qualitäten der aktuellen ŠKODA Modellpalette zurück, die sie in Tests der Fachpresse immer wieder unter Beweis stellt – so auch bei Auto Bild, nach eigenen Angaben Europas größte Automobilzeitschrift. Regelmäßig werten die Fachjournalisten ihre Tests aus und beurteilen, wer im abgelaufenen Jahr in Bezug auf Fahrverhalten, Ausstattung, Komfort und mehr die besten Ergebnisse erzielt hat. „Diese Auszeichnungen zeigen eindrucksvoll, dass wir in verschiedenen Segmenten genau die richtigen Modelle am Start haben, welche auch in anspruchsvollen Tests absolut überzeugen“, erklärt Libor Myška, Sprecher der Geschäftsführung von ŠKODA AUTO Deutschland.

Der ŠKODA FABIA hat sich dabei unter allen betrachteten Import-Kleinwagen 2021 an die Spitze gesetzt. Mit 17 Punkten Abstand zum Verfolger verleiht ihm Auto Bild klar Platz eins. Lob gibt es unter anderem für „gute Sitze, das beste Platzangebot im Feld“ und einen Kofferraum auf Kompaktklasse-Niveau. In vierter Generation basiert er erstmals auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0 des Volkswagen Konzerns. Das beschert dem FABIA zum Beispiel ein besonders hohes Komfortniveau und zahlreiche neue Sicherheits- und Assistenzsysteme. Typisch ŠKODA überzeugt der Kleinwagen mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, hoher Funktionalität und jeder Menge Simply Clever-Ideen.

Beim Duell der ,Kleinen SUV‘ fuhr der ŠKODA KAMIQ mit 551 Punkten auf Rang eins. Der laut Auto Bild „perfekte Allrounder mit viel Platz und Komfort“ lag 33 Punkte vor dem Zweitplatzierten und überzeugte die Experten unter anderem mit dem besten Raumkonzept, hohem Fahrkomfort und kleinem Wendekreis. Das attraktive Crossover-Modell kombiniert die Vorzüge eines SUV wie die erhöhte Sitzposition und die größere Bodenfreiheit mit der Agilität eines Kompaktfahrzeugs sowie markentypisch emotionalem Design. Hinzu kommen innovative Assistenz- und Infotainmentsysteme sowie praktische Simply Clever-Details.

Rang eins bei den importierten Kompaktfahrzeugen geht mit 541 Punkten an den ŠKODA OCTAVIA RS. Das Expertenfazit lautet „viel Platz, souverän motorisiert, riesiger Kofferraum, weit gespreiztes Fahrwerk“. Das sportliche Topmodell des Bestsellers setzt auf die stärksten Motoren der Baureihe, bietet eine serienmäßige Progressivlenkung und ein um 15 Millimeter tiefergelegtes Sportfahrwerk für dynamische Fahreigenschaften. Der Kompaktsportler zeichnet sich durch zahlreiche schwarze Karosserieakzente, rot lackierte Bremssättel und innovative Matrix-LED-Hauptscheinwerfer aus. Sportlenkrad und -sitze sowie Pedalerie im Edelstahldesign setzen den sportlichen Eindruck im Interieur fort.

Auch der ŠKODA SUPERB COMBI gehört zum exklusiven Feld der ,Importsieger 2021‘. In der Mittelklasse zog er mit seinem erstklassigen Testergebnis von 568 Punkten – 36 mehr als der Zweitplatzierte – den Importkonkurrenten davon. Als vorbildlich bewertet Auto Bild unter anderem das hohe Komfortniveau auch bei starken Unebenheiten auf der Fahrbahn. Das Flaggschiff des Herstellers punktet mit technischen Highlights wie Matrix-LED-Hauptscheinwerfern, einer breiten Palette an Assistenzsystemen und setzt Maßstäbe auch in puncto Sicherheit und Platzangebot.

Pressekontakt:
Ulrich Bethscheider-Kieser
Leiter Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6150 133 121
E-Mail: [email protected] Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein