Paderborn (ots) –

Die Relevanz von Anschreiben in Bewerbungsprozessen wurde in einer Umfrage unter Studierenden in der Campus-App UniNow (http://www.uninow.de) beleuchtet. Die Ergebnisse dieser Befragung zu Beginn des Wintersemesters (Oktober 2023) zeigen, dass der Mehrheit der Studierenden (52%) das Anschreiben wichtig ist – denn es vermittelt mehr über die Bewerberin oder den Bewerber als nur der Lebenslauf.

Ein Anschreiben bietet den Vorteil, das Interesse an und die Passung auf die angestrebte Position darlegen zu können. Ganz anders als der Lebenslauf. Denn im Anschreiben können relevante Stationen hervorgehoben, spezifische Fähigkeiten aus der Stellenanzeige aufgegriffen und mögliche Lücken im beruflichen Werdegang erklärt werden. Auch bietet es die Möglichkeit, die eigenen Ambitionen und Ziele klar und engagiert zu formulieren, um sich von der grauen Masse deutlich abzuheben. Manchmal hängt der erste Eindruck, den ein potenzieller Arbeitgeber gewinnt, vom Anschreiben ab, und dieser kann dann über den Erfolg und die Zukunft eines Bewerbers entscheiden.

In der heutigen Zeit des Fachkräftemangels wird die Notwendigkeit von Anschreiben in Bewerbungen häufig in Frage gestellt. 48% der befragten Studierenden bei UniNow bewerten das Anschreiben als überflüssig und veraltet. Viele Unternehmen, die nach neuen Mitarbeitenden suchen, verzichten auf das Anschreiben, um Hürden zu senken und mehr Bewerbungen zu erhalten. Die Möglichkeit, ein Anschreiben durch Tools wie bewerbung2go.de mit wenigen Klicks zu erstellen und einer Bewerbung anzufügen, wird von vielen Bewerbern dankbar angenommen.

Über UniNow: UniNow (http://www.uninow.de) ist die marktführende Campus-App in Deutschland, mit der über 80 Hochschulen in Deutschland das Campus-Leben digitalisieren und die Studierenden dabei hilft, ihr Studium zu organisieren, sich als Studierende auszuweisen, am Hochschulsport teilzunehmen, den Neuigkeiten am Campus zu folgen, eine Werkstudententätigkeit oder schließlich den Traumjob zu finden.

Pressekontakt:
Jobware GmbH
Christian Flesch
E-Mail: [email protected]
Tel: 05251 5401-130
www.jobware.de
Original-Content von: Jobware GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein